10/2017 | Vortrag zum 27. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar

pagetop
 

Vom 18. bis 19. Oktober 2017 fand in Karlsruhe das 27. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar statt. Im Rahmen des Themenkomplexes „Deponie auf Deponie“ war unser Büro mit dem Vortrag „Möglichkeiten und Grenzen eines quantitativen Nachweises der Tragfähigkeit von Zwischenabdichtungen“ von Herrn Dr.-Ing. Robert-B. Wudtke vertreten. Zum Vortrag wurde ein Beitrag im Tagungsband der Veranstaltung veröffentlicht.

09/2017 | Teilnahme am Benefixlauf 2017 in Weimar

pagetop
 

Zum diesjährigen Benefixlauf am 13. September 2017 in Weimar wurde mit mehr als 1.300 Teilnehmern und einem Spendenerlös von über 30.000 € ein neuer Rekord aufgestellt. Unser Team konnte mit Aiko Stockmann und Lars Werner über 37 Runden einen Beitrag von 111 € erlaufen! Der Benefixlauf ist eine Initiative des Stadtsportbundes Weimar e. V. und des Rotary Club Weimar. In diesem Jahrsoll mit den Erlösen das Projekt "Jugend gegen Gewalt" der Stiftung Georg Haar unterstützt werden.

09/2017 | Vortrag bei den Fachsektionstagen der DGGT in Würzburg

pagetop
 

Vom 6. Bis 8. September 2017 fanden in Würzburg die Fachsektionstage Geotechnik der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V. (DGGT) statt. Im Rahmen des 7. Symposiums Umweltgeotechnik war unser Büro mit dem Vortrag „Nachweis der Beständigkeit von Zwischenabdichtungen in Abfalldeponien“ von Herrn Dr. Robert-B. Wudtke vertreten. Zum Vortrag wurde ein Beitrag im Tagungsband der Veranstaltung veröffentlicht.

07/2017 | Projektwebsite g e o p r o j e k t e . c o m ist online!

pagetop
 

Pünktlich zu unserem Firmenjubiläum haben wir die größten, schönsten und wichtigsten Projekte aus 10 Jahren witt & partner geoprojekt auf unserer neuen Projektwebsite www.geoprojekte.com online gestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Staunen.

06/2017 | 10 Jahre witt & partner geoprojekt

pagetop
 

Die witt & partner geoprojekt GmbH begeht in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen seit der Gründung im Januar 2007. Gemeinsam mit unseren langjährigen Kunden und Geschäftspartnern haben wir die erfolgreiche Entwicklung unseres geotechnischen Ingenieurbüros in sommerlich entspannter Atmosphäre in der »Villa Haar« in Weimar gefeiert.

Wir bedanken uns für die vielen herzlichen Glückwünsche sowie die zahlreiche und großzügige Unterstützung unserer Spendenaktion zu Gunsten des Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Mit Ihrer Hilfe konnten wir das großartige Ergebnis von 1.890 € erreichen! Vielen Dank.

Hier können Sie das Ergebnis unserer online Spendenaktion sehen.

04/2017 | Professor Wolff wird Leiter unseres Bürostandortes in Regensburg

pagetop
 

Auch nach dem Ausscheiden von Herrn Univ. Prof. Dr.-Ing. Karl Josef Witt aus dem aktiven Universitätsbetrieb an der Bauhaus-Universität Weimar zum 31.03.2017 steht er unserem geotechnischen Ingenieurbüro weiterhin als Mitgesellschafter, geschätzter Fachkollege und wissenschaftlicher Berater uneingeschränkt bei der Projektbearbeitung zur Verfügung. Abschied in den Ruhestand: Prof. Witt verlässt die Bauhaus-Universität Weimar

Zusätzlich haben wir mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas Wolff von der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Regensburg einen weiteren Experten in geotechnischen Fragen hinzugewinnen können. Prof. Wolff wird unser Team als wissenschaftlicher Berater und Leiter unseres neuen Bürostandortes in Bayern verstärken.

04/2017 | Prof. Witt verlässt nach fast 20 Jahren die Bauhaus-Universität

pagetop
 

Auch nach dem Ausscheiden von Herrn Univ. Prof. Dr.-Ing. Karl Josef Witt aus dem aktiven Universitätsbetrieb an der Bauhaus-Universität Weimar zum 31.03.2017 steht er unserem geotechnischen Ingenieurbüro weiterhin als Mitgesellschafter, geschätzter Fachkollege und wissenschaftlicher Berater uneingeschränkt bei der Projektbearbeitung zur Verfügung. Zusätzlich haben wir mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas Wolff von der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Regensburg einen weiteren Experten in geotechnischen Fragen hinzugewinnen können. Prof. Wolff wird unser Team als wissenschaftlicher Berater und Leiter unseres neuen Bürostandortes in Regensburg/Bayern verstärken.

Siehe auch: Abschied in den Ruhestand: Prof. Witt verlässt die Bauhaus-Universität Weimar

04/2017 | Band 1 des neuen Grundbautaschenbuches erschienen

pagetop
 

Kurzbeschreibung Band 1:

Das Grundbau-Taschenbuch ist seit über 60 Jahren das Standardwerk der Geotechnik. Der erste Teil behandelt geotechnische Grundlagen, Eigenschaften und Stoffverhalten von Boden und Fels, Ermittlung von Kennwerten sowie deren rechnerische Berücksichtigung in Sicherheitsnachweisen.

Prof. Witt ist seit 2008 Herausgeber des Grundbautaschenbuches. Die 8. vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage erscheint im April 2017. Die Teile 2 und 3  "Geotechnische Verfahren" und "Geotechnische Bauwerke" folgen im Januar 2018.

 

03/2017 | Vorträge zum VSVI-Seminar am 22.03.2017 in Erfurt

pagetop
 

Der VSVI veranstaltete am 22.03.2017 unter Leitung von Herrn Mario Kirschstein in Erfurt ein Seminar zum Thema "Geotechnik und Homogenbereiche" in Erfurt. Das Seminar stieß mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 160 Gästen auf großes Interesse. Unser geotechnisches Ingenieurbüro war an der Weiterbildungsveranstaltung mit 3 Vorträgen beteiligt:

03/2017 | Vorträge zur 13. Erdbaufachtagung in Leipzig

pagetop
 

In enger Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig veranstaltet die Bauakademie Sachsen am 02./03.03.2017 die 13. Erdbaufachtagung "Sicherungen im Erd-, Fels- und Grundbau" in Leipzig. Unser geotechnisches Ingenieurbüro beteiligte sich bei dieser Veranstaltung mit 3 Vorträgen:

02/2017 | Gründung der Arbeitsgemeinschaft "felsprojekt"

pagetop
 

Unser geotechnisches Ingenieurbüro witt & partner geoprojekt GmbH ist seit vielen Jahren bundesweit mit großem Erfolg auf dem Fachgebiet "Hang- und Felssicherungen" für öffentliche und private Auftraggeber – vorwiegend Straßenbaubehörden, die Deutsche Bahn sowie Städte- und Gemeindeverwaltungen – tätig. Zum konsequenten Ausbau unseres Leistungsspektrum in diesem Tätigkeitsbereich haben haben wir zusammen mit der GeoAlpin GmbH die ARGE felsprojekt GbR gegründet. Mit unserem erfahrenen Team aus Geologen und Ingenieuren decken wir das gesamte Leistungsspektrum auf diesem Fachgebiet ab. Ziel ist die vollständige Projektbearbeitung beginnend von der ingenieurgeologischen Felskartierung, über die Gefährdungsbeurteilung, Planung und Ausschreibung geeigneter Sicherungsmaßnahmen bis hin zur Überwachung der Bauausführung.

02/2017 | Vortrag zur 19. Jahresfachtagung der Eisenbahn-Sachverständigen in Fulda

pagetop
 

In Zusammenarbeit mit dem Eisenbahn-Bundesamt (EBA), dem Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI) und der Vereinigung der Prüfsachverständigen für bautechnische Nachweise im Eisenbahnbau e.V. (vpi-EBA) veranstaltet die DVV Media Group am 14.02. und 15.02.2017 die 19. Jahresfachtagung der Eisenbahn-Sachverständigen in Fulda. Im Mittelpunkt steht die nationale Zulassungsreform vor dem Hintergrund des 4. Eisenbahnpaketes. Unser Büro ist im Rahmen des IOH-Workshops mit dem Vortrag "Bemessung, Bau und Monitoring an der längsten Raumgitterstützwand der NBS Erfurt-Halle/Leipzig" vertreten.